Direkt zum Hauptbereich

Neues Notebook (es ist da)

Gestern kam das neue Notebook ein Razer Blade 15 Base. Wie ich schon vorher in einem YouTube Video gesehen habe, läuft das Ding mit Ubuntu Linux sowie mit Pop OS (was ich aktuell verwende). Das Notebook ist mit einem i7-10750H ausgestattet (6 Core und 12 Threads), ich habe es mit 64 GB Ram ausgestattet (Crucial Ballistix DDR4 3200 2x 32 GB CL16) sowie statt der 500GB SSD, mit 2x 1 TB SanDisk Pro NVMe SSD's. Diese werden zwar irgendwann ausgetauscht, reichen aber an sich vorerst aus. 

Ich habe aktuell Windows 10 Pro als auch Pop OS 20.04 laufen über UEFI. Wichtig war bei der Installation das ich die Windows Partition verschiebe und die efi-boot-Partition vergrößere (hab 2 GB genommen statt den 100 MB von Windows). Die 16 MB Partition von Windows habe ich gelöscht, das hatte keine Auswirkungen, mir ist auch unklar warum Windows diese eingerichtet hat. In Pop OS musste ich dann die efi-boot Partition angeben, sowie die / (root), /home und swap. Achtung, die efi-Partition nicht formatieren. Dann klappts auch super mit dem Dual-Boot.

Soweit bin ich erst mal Happy, das Notebook ist natürlich lauter als das Lenovo, vor allem unter Volllast, aber immer noch leiser als die beiden anderen Gaming Notebooks die ich schon hatte (ASUS ROG i7/GTX 1060 und MSI 17" i7/GTX1070). Beim Arbeiten allerdings nicht merkbar, nur bei einer Installation oder beim Gaming unter Windows.

Alles in allem ist der erste Eindruck sehr gut. Ich werde ggf. zu einem späteren Zeitpunkt meine Erfahrung noch einbringen, es ist aktuell noch keine 24 Stunden im Betrieb :)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Alfa AWUS036ACH und TP-Link TL-WN722N

 Ich habe durch die Installation von Kali Linux auf meinem Notebook als auch in einer VM zwei externe WiFi-USB-Adapter verwendet. Einmal den Alfa AWUS036ACH als auch den TP-Link TL-WN722N. Bei beiden hatte ich Probleme beim Treiber kompilieren, weswegen ich nach einer Lösung suchen musste, diese habe ich in meinem Wiki hinterlegt und sind HIER (TP-Link) und HIER (Alfa) zu finden.  Darüber hinaus habe ich mein kleines Pentesting Notebook auf meinem neuen Blog (kommt irgendwann auch offiziell) gepostet, das findest Du HIER .

Windows, Linux und der Job

In Zukunft wird es wieder eine gemischte IT Welt für mich geben. Durch eine berufliche Veränderung, die ich ab Mai antrete, ergibt sich wieder viel Kontakt mit der Windows Welt. Nebenbei habe ich auch wieder mein Razer Notebook mit Windows 10 installiert, warum und wieso werde ich noch zu einem anderen Zeitpunkt bekannt geben.  Auch wenn Linux beruflich nun wieder weniger eine Rolle spielen wird, wird es immer Informationen und Postings zu den Thema geben, weil ich mich einfach privat weiterhin damit befassen werde. Ich mag Linux weiterhin lieber als Windows, das ist generell gesprochen den natürlich hat auch Windows in gewissen Punkten Vorzüge, der Klassiker dafür ist z. B. das Active Diretory in Office Umgebungen oder teils auch als Desktopbetriebssystem. Aktuell bin ich System Engineer für Linux mit dem Schwerpunkte OpenShift Cluster Systeme (Operations). In Zukunft geht es mehr Richtung Allrounder für Windows Systeme und Applikationen, vermutlich auch vermehrt in Netzwerkumgebungen